Alpha-Kolumbus

Das Leitprojekt Alpha-Kolumbus

Das Projekt Kolumbus greift das Thema des funktionalen Analphabetismus auch im Jahr 2014 auf. Der HC Fulda möchte das Thema weiter in der Öffentlichkeit präsent machen, gleichzeitig aber auch den Betroffenen neue, interessante Lerngelegenheiten bieten, um ihnen den Wiedereinstieg in den Lernprozess zu erleichtern und die bestehenden Angebote zur Alphabetisierung in der Region Fulda zu ergänzen.

Am Tag der Weiterbildung, dem 19. September 2014, fanden Aktionen rund um das Thema in der Fuldaer Innenstadt statt. Auch ein kostenloser Test zur Ermittlung der eigenen Sprach- und Schreibfähigkeiten wurde angeboten.

Vom 20. September bis zum 29. November 2014 hat ein Internet-Café für funktionale Analphabeten geöffnet, jeweils Samstagvormittags von 9 bis 12 Uhr, mitten in der Stadt in den Räumen des Jobbüros. Hier können sich Betroffene ganz konkrete Hilfestellung holen, z.B. sich etwas vorlesen lassen, Korrekturlesen bei eigenen Texten oder Einrichten einer eigenen kostenlosen E-Mail-Adresse. Auch kann man sich unverbindlich über mögliche Lernangebote informieren.

Lernthemen, die sich sowohl auf die Lebenswelt als auch auf die Arbeitswelt beziehen, sollen das Interesse am Lernprozess wecken. Diese Kurzkurse wurden im Oktober und November 2014 zu verschiedenen Themen im Rahmen des Projektes angeboten:

  • Brutto und Netto: Was bleibt übrig vom Lohn?
Wenn Sie die Lohnabrechnung in Händen halten, stellen Sie fest: Von dem Verdienst wird nicht alles ausgezahlt. Warum gibt es da einen Unterschied? Was bedeutet Brutto und Netto? In diesem Kurs erfahren Sie wichtiges zu den Steuern, Sozialversicherungen und anderen Abzügen Ihrer Lohnabrechnung.
  • Lebenslauf richtig schreiben
Ein Lebenslauf ist der wichtigste Bestandteil einer Bewerbung. Er soll kurz und knapp darüber informieren, was Sie bisher schulisch und beruflich gemacht haben. In diesem Kurs lernen Sie, was unbedingt in den Lebenslauf gehört und worauf man eher verzichten sollte.
  • Hauswirtschaft: Symbole zur Pflege von Textilien
Kann jedes Kleidungsstück in die Waschmaschine oder in den Trockner? Die Pflegesymbole für Textilien ähneln fremden Schriftzeichen. Aber sie informieren, wie das Kleidungsstück gewaschen, gereinigt und getrocknet werden darf. Dieser Kurs hilft bei der Entschlüsselung der Zeichen und Symbole.

 

  • Finanzcheck: Wo bleibt mein Geld?
Brauchen Sie Möbel für ihre Wohnung? Oder ein neues Handy? Nicht immer hat man so viel Geld, dass man sich gleich alles kaufen kann. In diesem Kurs berechnen Sie anhand Ihrer Ausgaben, wie viel Sie sparen können und wann Sie den gewünschten Betrag zusammen haben. Und wie wichtig es ist, Preise und Leistungen zu vergleichen. Denn eine Entscheidung in Gelddingen kann mit etwas Rechnerei gut vorbereitet werden.
  • Achtung! Sicherheitszeichen am Arbeitsplatz
Sicherheit am Arbeitsplatz ist wichtig, wenn man in handwerklichen Berufen arbeitet. Hier muss man die gängigen Schutzzeichen kennen. In diesem Kurs lernen Sie die Merkmale von Gebots-, Rettungs-, Brandschutz-, Verbots- und Warnzeichen kennen. Außerdem erfahren Sie, was die wichtigsten Schutzzeichen bedeuten. In Übungen festigen die Lernenden ihr Wissen.
  • Arbeitszettel richtig ausfüllen
Arbeitszettel sind wichtige Dokumente für den Betrieb. Sie werden der Personalabteilung für die Lohnabrechnung oder dem Kunden mit der Rechnung zugesandt. Deshalb ist es wichtig, dass diese korrekt ausgefüllt sind. In diesem Kurs üben Sie anhand verschiedener Formulare aus der Praxis das richtige Lesen der Angaben sowie das Ausfüllen der notwendigen Eintragungen.
  • Soziale Netzwerke – aber sicher!
Soziale Netzwerke bieten Chancen, aber sie bergen auch Risiken. Zum Beispiel bei der Suche eines Ausbildungs- oder Arbeitsplatzes kann es wichtig sein, wie man sich dort präsentiert. Für der verantwortungsvollen Umgang mit digitalen sozialen Netzwerken sollte man sich an Regeln halten und die eigenen Daten schützen. Hier erfahren Sie, was beim Einstieg in Facebook & Co zu beachten ist, erstellen ein aussagekräftiges Profil und lernen etwas zum Umgang mit Persönlichkeits- und Urheberrechten.
  • Berufe entdecken: Altenpflegehelfer/in
Altenpfleger kümmern sich um alte Menschen, haben mit Gesundheit, Pflege und Medizin zu tun. Für manche ist das ein Traumjob, und die Aussicht eine Arbeitsstelle zu finden sind sehr gut. Hier entdecken Sie die beruflichen Möglichkeiten in der Altenpflege und erhalten viele praktischen Informationen.

Für interessierte Gruppen oder Unternehmen können diese Kurse auch als interne Veranstaltungen durchgeführt werden. Bitte wenden Sie sich bei Interesse telefonisch oder per E-Mail an uns.

Die Ausstellung „Alphabetisierung als Menschenrecht“ wurde im November im Bonifatiushaus Fulda gezeigt. Zur Eröffnungsveranstaltung am 4. November referierte Dr. Birte Egloff, Goethe-Universität Frankfurt, und diskutierte anschließend mit den anwesenden Gästen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger wurden eingeladen, online via Facebook diese Diskussion weiterzuführen.
Hier finden Sie die Pressemeldung zur Veranstaltung.

Im Rahmen des Leitprojektes Alpha-Kolumbus wurde eine Befragung von Lehrkräften und Teilnehmenden in Alphabetisierungskursen im Landkreis Fulda durchgeführt. Die Ergebnisse dazu werden Anfang 2015 vorgestellt.